Suchergebnisse

Karotte / Rüebli
Die Karotte gehört zum Wurzelgemüse. Sie wird auch Möhre, Rüebli oder Gelbrübe genannt. Ihr exakter Ursprungsort ist nicht bekannt, die Wildform wächst sowohl in Asien wie auch in Südeuropa. Es gibt eine Vielzahl von Karottensorten, von kleinen runden, über kurze und lange, bis hin zu vier Kilogramm schweren, als Viehfutter...

Pastinaken
Pastinaken gehören zum Wurzelgemüse und wachsen wie Rüebli oder Rettich unter der Erde. Pastinaken waren bis zum 18. Jahrhundert in ganz Europa ein wichtiges Grundnahrungsmittel, bis sie von der Kartoffel aus Amerika und vom Rüebli abgelöst wurden. Die weiss-gelbliche Wurzel hat einen würzigen, aromatischen Geschmack. Frosteinwirkung lässt Pastinaken süsser und milder...

Dein Sommerfest, gesund und lecker.
Oftmals werden bei einem Sommerfest Chips, Wurst und Bier aufgetischt. Es gibt allerdings Möglichkeiten, das Essen mühelos abwechslungsreicher, bunter und bekömmlich zu gestalten. Mit «5 am Tag» wird Ihr nächstes Sommerfest im Nu zu einem farbenfrohen Event. (mehr …)

One-Pot-Gerichte
Wenig Zeit zum Kochen? Keine Lust zum Abspülen? Fastfood-Liebhaber, Kochmuffel und Abspülverweigerer lieben es. Das One-Pot-Cooking. Es braucht nur einen Topf, ein Brett und ein Messer. Die trockenen Teigwaren kommen mit klein geschnittenem Gemüse, Gewürzen und einer entsprechenden Menge Wasser in einen Topf. Auch Zwiebeln und Knoblauch werden nicht extra angedünstet...

Getrocknete Früchtchen
Trockenfrüchte zählen mit dazu Trockenfrüchte und -gemüse zählen zu «5 am Tag» dazu. Von Trockenfrüchten spricht man, wenn Früchte nur noch einen Restfeuchtegehalt von etwa 20 Prozent enthalten. Täglich kann eine der fünf Gemüse- und Früchteportion durch eine Handvoll ungezuckerte Trockenfrüchte ersetzt werden. Wie viel einer Portion entspricht, hängt vom Trocknungsprozess...