Kürbis-Apfel-Salat mit Forelle

Kürbis-Apfel-Salat mit Forelle

Zutaten für 4 Personen

800 g Kürbis (z. B. Butternut), in ca. 2 cm grossen Würfeln
2 EL Kürbiskerne
1 EL Olivenöl
1 TL Salz
wenig Pfeffer
3 Äpfel, in feinen Schnitzen
3 EL Apfelessig
1 1/2 EL Olivenöl
4 Forellenfilets (Bio, je ca. 100 g)
1/2 TL Salz
wenig Pfeffer
1/2 EL Olivenöl


Zubereitung

  • Kürbis und alle Zutaten bis und mit Pfeffer in einer Schüssel mischen, auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen.
  • Backen: ca. 20 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, in eine Schüssel geben. Apfel, Essig und Öl beigeben, mischen.
  • Allfällige Gräten mit der Pinzette aus den Fischfilets entfernen. Fischfilets würzen. Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Fischfilets mit der Hautseite nach oben ca. 2 Min. anbraten, wenden, ca. 1 Min. fertig braten.


Tipp

Dazu passt: Bauernbrot.
Schneller: Geräucherte Forellenfilets verwenden.

Vor- und zubereiten: ca. 15 Min.
Backen: ca. 20 Min.

Portion: 347kcal, F 19g, Kh 20g, E 22g

Portionen pro Person Pro Person 1 Portion

Druckansicht