17.09.2018

Food Waste

Als Food Waste bezeichnet man sämtliche Lebensmittel, die entlang der Wertschöpfungskette vom Acker bis auf den Teller verloren gehen oder weggeworfen werden.Rund ein Drittel aller in der Schweiz produzierten Lebensmittel geht verloren oder wird verschwendet. Das entspricht pro Jahr rund 2,3 Millionen Tonnen Nahrungsmittel, im Schnitt also 300 kg pro Person und Jahr!
Mehr als die Hälfte der Lebensmittelabfälle entstehen in den Haushalten und in der Landwirtschaft. 22% geht in der Verarbeitungsindustrie verloren, 13% in der Gastronomie und 4 % bei den Grossverteilern. Insbesondere Frischgemüse landet oft auf dem Müll. Fast 63% der gesamten Produktion geht verloren oder wird weggeworfen.

Wodurch wird Food Waste verursacht?
Foodwaste steht für das Wegwerfen von Lebensmittel, die eigentlich zum Verzehr vorgesehen waren. Das können einerseits Verluste von Lebensmittel sein, die in den Produktionsverfahren verloren gehen und deshalb nie zu den Konsumenten gelangen. Anderseits geht ein Grossteil der Lebensmittel in privaten Haushalten verloren.
Beim Gemüse und den Früchten gibt es verschiedene Ursachen für die Verluste:

  • Schwankenden Ernteerträge
  • Transportschäden
  • Das Gemüse oder die Früchte entsprechen wegen ihrem Aussen nicht der Normierung oder den Qualitätsansprüchen
  • Logistikstörungen
  • Abfälle durch die Verarbeitung, wo essbare Nebenprodukte bei beispielsweise die Schale eines Apfels, weggeworfen werden

In den privaten Haushalten beginnt das Problem beim Kaufentscheid. Oft wird mehr eingekauft als benötigt wird. Auch die Lagerung der gekauften Produkte spielt eine wichtige Rolle, denn diese beeinflusst die Haltbarkeit. Bananen beispielsweise können den Reifeprozess anderer Früchte beschleunigen und sie schneller verderben lassen.
Zudem wird oft mehr gekocht als benötigt, und es entstehen unnötige Kochüberschüsse.

Ideen, wie auch Sie dem Foodwaste entgegenhalten können, finden Sie im Kochbuch von Betty Bossi „Restenlos geniessen“. Darin finden Sie Inspirationen, wie Resten einfach und lecker wiederverwendet werden können.
Das Thema beschäftigt weltweit. Aus diesem Grund ist Food Waste das Fokusthema der diesjährigen internationalen Konferenz zur Promotion des Früchte- und Gemüsekonsums.

LINK: Internationale Konferenz

zurück