So funktioniert «5 am Tag»

Geniessen Sie täglich fünf Portionen Gemüse und Früchte. Ganz nach Lust und Laune, ohne diese wägen zu müssen. Eine Portion entspricht etwa einer Handvoll Gemüse oder Früchte.

So stellt man je nach Alter die richtige Menge zusammen: Bei Kindern entspricht eine Portion 70 g Gemüsen oder 100 g Früchten, bei Erwachsenen 120 g Gemüsen oder Früchten. Wie und wann die Portionen während des Tages eingenommen werden ist nicht so entscheidend wie die Vielfalt der Gemüse- und Früchtesorten. Denn: In jedem Gemüse und in jeder Frucht stecken andere Stoffe, die unserem Körper Gutes tun. Grundsätzlich gilt: Je farbenfroher desto besser!

So kann es funktionieren

Sie bevorzugen mehrere kleine Mahlzeiten?
Dann könnte Ihr Tag so aussehen:
Frühstück: Birchermüesli mit frischen Früchten
Znüni: ein Apfel
Mittagessen: Käsesandwich mit gemischtem Salat
Zvieri: ein Tomatensaft
Abendessen: leckerer Gemüse-Kartoffel-Gratin mit Schinken

Sie frühstücken nicht gerne?
Dann könnte Ihr Tag so aussehen:
Znüni: Nature-Joghurt mit frischen Früchten und ein Vollkornbrötchen
Mittagessen: Fisch mit Kartoffeln und Blattsalat
Zvieri: ein grosses Rüebli
Abendessen: Spaghetti Napoli und danach ein Erdbeer-Rhabarber-Smoothie

Sie haben keine Zeit für Zvieri oder Znüni?
Dann könnte Ihr Tag so aussehen:
Frühstück: Fruchtsaft
Mittagessen: grilliertes Pouletbrüstchen mit Reis und gedämpftem Gemüse
Abendessen: grüner Salat, Gemüsesuppe, Brot und Käse