Rezepte

 
Kürbiskuchen

Kürbiskuchen

Dafür braucht es

2 Person/en

80 g Mürbeteig
300 g mehliger Kürbis
1 EL Zucker
1 kleines Ei
1 EL Halbfett- oder Magerquark
½ unbehandelte Orange (abgeriebene Schale und Saft)
1 Prise Zimtpulver
½ Vanilleschote
1 Prise Muskatnuss
wenig Puderzucker zum Bestäuben
Und so gehts
  • Kürbis schälen und entkernen, in Würfel schneiden, über Dampf weich garen pürieren, auskühlen lassen.
  • Zucker und Ei mit dem Schneebesen verrühren, Quark, Orangenschalen und - saft, Zimtpulver, abgestreifes Vanillemark sowie Muskatnuss unter das Kürbispüree rühren.
  • Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Mürbeteig dünn ausrollen, in die eingefettete Form legen. Kürbismasse auf dem Teigboden verstreichen.
  • Kürbiskuchen auf der untersten Schiene in den vorgeheizten Ofen schieben, bei 200 °C etwa 25 Minuten backen.
  • Kürbiskuchen auskühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben.

Weitere Vorschläge für dich

Polenta-Gemüse-Muffins

Polenta-Gemüse-Muffins

Newsletter

Halten Sie sich fit mit der richtigen Dosis Informationen.